Feierlicher Ehrenabend

  

 

 

 

 

Am 29. September 2018 fand - wie alle 5 Jahre - der Ehrenabend unserer Wehr statt.

Mit 80 Gästen und Mitgliedern beging die FFW Steinburg dieses feierliche Ereignis.

 

Beginn war um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Hunderdorf, wo Pater Martin Müller einen Gottesdienst zu Ehren aller verstorbenen Mitglieder der FFW Steinburg abhielt. Anschließend begann der Festakt im Vereinslokal "Steinburger Hof" mit einem gemeinsamen Abendessen.Als Redner waren neben dem 1. Vorstand Franz Häusler und dem 1. Kommandanten Stefan Altmann auch der 2. Bürgermeister Helmut Kronfeldner, der Landrat Josef Laumer, sowie der örtliche Kreisbrandrat Albert Uttendorfer gekommen.

Sie alle bekräftigten die Mitglieder der Feuerwehr, ihre Wehr weiterhin im aktiven und passiven Vereinsdienst tatkräftig zu unterstützen und ermunterten auch die junge Generation sich dem Beispiel der Älteren anzuschließen.

 

Danach begann der Landrat Laumer die staatlichen Ehrungen zu verlesen. 3 Mitglieder wurden für 25 Jahre und 5 Mitglieder für 40 Jahre aktiven Dienst geehrt.

Vereinsintern wurden insgesamt 41 Mitglieder für 10, 20, 30, 40, 50 und 60 Jahre Feuerwehrmitgliedschaft ausgezeichnet. Als besondere Überraschung des Abends war Herr Werner Schmitzer eingeladen worden. Er überbrachte 2 Vereinsmitgliedern die Floriansmedaille in Gold für besondere Dienste bei der Feuerwehr verliehen.

Bevor alle Anwesenden den Abend mit dem Singen der Bayern-Hymne beschlossen, bedankte sich der 1. Vorstand bei allen Mitgliedern und Gästen für die zahlreiche Teilnahme und wünschte Allen noch einen schönen weiteren Abend.

 

 

   

 

 

   
   

Copyright ©2019 ffw-steinburg.de
f m Kontakt | Impressum | Datenschutz