Bambini-Übung 2018

 Bambini - Übung der Feuerwehr Steinburg

 

Am Samstag den 07.07.2018 standen unsere Bambini's bei der Feuerwehr Steinburg wieder im Mittelpunkt. Bereits zum 4.ten mal veranstaltet die FF Steinburg eine solche Aktion um den Nachwuchs zu fördern und spielerisch an die Feuerwehr heranzuführen.

Weiterlesen: Bambini-Übung 2018

Defibrillatoren

Manchmal entscheiden Minuten über Leben und Tod. Um eine schnelle Rettung sicher zu stellen, gfreifen uns Defibrillatoren unter die Arme. Wenn das Herz in eine lebensgefährliche Rhythmusstörung gerät, soll ein Defibrillator mittels Elektroschocks den normalen Herzrhythmus wieder herstellen. Diese Elektroschocks eignen sich zum Unterbrechen von Kammerflimmern und anderen lebensgefährlichen Herzrhythmusstörungen. Sie sorgen im Herzen zunächst einmal für Ruhe, indem sie alle Erregungen unterbrechen. Dadurch hat das Herz die Chance, wieder einen geordneten Herzschlag zu beginnen. Voraussetzung für den Erfolg der Schockbehandlung ist der rechtzeitige Einsatz des Defibrillators. Denn mit jeder Minute, die vergeht, sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit um bis zu 10%. Und schon nach drei Minuten setzt ein Absterben der Gehirnzellen ein. Es kommt also auf jede Minute an. Deswegen ist es auch wichtig zu wissen, wo sich die Defis befinden, um in einer Notsituation auch schnell handeln zu können. Auf der folgenden Karte werden alle Standorte der Defibrillatoren im Landkreis aufgezeigt.

 

 

 

Copyright ©2018 ffw-steinburg.de
f m Kontakt | Impressum | Datenschutz