Jahreshaupt.-/Dienstv. 2012

 

jahreshaupt dienstv 20120310 ii

 

Jahreshauptv. - und Mitgliedervollversammlung im Vereinslokal......

 

 

 

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der FF Steinburg am Samstag den 10.03.2012 im Steinburger - Hof.

Nach einem gemeinsamen Essen gaben der Vorsitzende Franz Häusler sowie Kommandant Wolfgang Altmann einen

Rückblick über die viefältigen Aktivitäten des vergangenen Jahes. Seitens der Gemeinde zollte Bürgermeister Hans

Hornberger dem Engagement der Wehr ein besonderes Lob.

 

In seinem Tätigkeitsbericht wies FF - Vorsitzender Franz Häusler auf organisierte und besuchte Veranstaltungen hin.

Er bedankte sich bei allen Kameraden für die rege Teilnahme an den besuchten Festen sowie für das harmonische

Miteinander. Einen besondere Ehre war die Patenschaft beim 75 - jährigen Gründungsfest der FF Au vorm Wald. Hierbei

war an allen vier Festtagen eine großartige Beteiligung gegeben. Ein besonderes Lob ging ferneran verschiedene

Organisatoren wie Harald Reichhardt ( Faschingsball ), Reinhardt Dorfner ( Vatertags-/Familienwanderung ),

Stefan Altmann ( Kirchweihfest ), Jürgen Fronauer und Peter Häusler ( Dartturnier beim Kirchweihfest ), Martin Lipp

( Adventfeier ) und an alle Mithelfer. Erfreulich wertete der Vorsitzende die Aufnahme von vier neuen Mitgliedern.

Dies war Wolfgang Kammerer sowie mit Andrea Altmann, Raphaela Petzendorfer und Maike Weinzierl drei junge Damen.

Sie sind die ersten Frauen im aktiven Dienst seit der Gründung vor 138 Jahren. FF Kommandant Wolfgang Altmann

berichtete über zwölf Übungen sowie die Teilnahme an den Gemeindschaftsübungen mit den Gemeinefeuerwehren.

Dreimal wurde die Wehr zum Einsatz gerufen, sowie zwei kleinere Technische Hilfeleistungen. Kommandant und Stellvertreter

nahmen auch noch bei Dienstversammlungen auf Landkreisebene teil. Zudem absolvierten vier Feuerwehrmänner den

Motorsägenführerlehrgang. Altmann bedankte sich bei den Feuerwehrkameraden und den Gruppenführern sowie beim

zweiten Kommandanten Stefan Altmann für die geleisteten Stunden für die Aus- und Weiterbildung der Feuerwehr.

Dank ging auch an die Landkreisführungskräte KBR, KBI und KBM. Abschließend beförderte Altmann mit Richard Hirtreiter,

Andreas Bergbauer, Markus Feldmeier und Thomas Steckler vier aktive Feuerwehrmänner.

 

Kassier Franz Höfl informierte in seinem Kassenbericht über die getätigten Einnahmen und Ausgaben im Feuerwehrverein.

Die Kassenprüfer bestägigten eine gute und genaue Finanzverwaltung, so dass daraufhin einmütig die Entlastung des Kassiers

und der Vorstandschaft erfolgte.

 

 

Bürgermeister Hans Hornberger übermittelte seitens der Gemeinde Anerkennung an alle Feuerwehrmitglieder, voran den

Kommandanten, Vorsitzenden und der Vorstandschaft, für die geleisteten Dienststunden bei Übungen und Einsätzen sowie

für die Beteiligung an kirchlichen und weltlichen Veranstaltungen. Besonders willkommen hieß der Gemeindechef auch die

drei jungen Feuerwehrdamen, womit auch Frauenpower bei der Steinburger Wehr eingekehrt sei.

Vorsitzender Franz Häusler gab zum Schluss noch eine Vorschau auf das heurige Jahr, das wieder von vielen Aktivitäten

geprägt ist, und rief zu einer regen Beteiligung auf.

(Quelle: Straubinger-Tagblatt (xk) )

 

Copyright ©2021 ffw-steinburg.de
f m Kontakt | Impressum | Datenschutz