24h Übung Jugend

 startbild

 

Ferien Veranstaltung der Jugendfeuerwehren im Gemeindebereich.......

 

 

 

Am Freitag den 26. August auf Samstag den 27. August fand im Gemeindebereich eine

24h Jugendübung statt. Die Jung Feuerwehrler trafen sich ab 16:00 Uhr am Gerätehaus

in Hunderdorf, nach kurzer Begrüßung und Belehrung stand als erstes das beziehen des

Nacht-Lagers auf dem Plan. Die Alarmierungsstelle lies auch nicht lange auf sich warten

und die Jugend-Feuerwehren wurden zum ersten Einsatz alarmiert. Das Schlagwort lautet

vermisste Person im Perlbachtal in Steinburg. Bei bestem Sommerwetter suchten die

jungen Einsatzkräfte das Waldstück nach der Person ab und fanden sie auch.

Nach Rückkehr ins FF Gerätehaus wurde die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge wieder

hergestellt. Kaum ist dies geschehen wurden wir erneut alarmiert mit der Meldung

VU Pkw mit auslaufenden Flüssigkeitenin Steinburg unter Brücke bei Umgehung.

Beim eintreffen an der Einsatzstelle wurden die Personen betreut eine Verkehrsabsicherung

und der Branschutz sichergestellt. Als wir die Einsatzbereitschaft anschliesend wieder her-

stellen gab es als nächstes Leckeres vom Grill und wir stärken uns alle.Nach der Verpflegung

wurde bis zum eintreffen der Dunkelheit die Kameradschaft gepflegt und die Jugendlichen

hielten am Tisch Kicker oder an ähnlichen Freizeitgestaltungsmöglichkeiten inne. Am späteren

Abend gab es zwei Stationen zu besichtigen wo der Umgang mit Hebekissen und Wärme-

bild Kamera aufgezeigt wurden. Wie könnte es auch anders sein gab es auch hier eine

Alarmierung , die lautete: BMA - Alarm einer Firma im Industriegebiet. Nach eintreffen der

ersten Einsatzkräfte und Feststellung der Lage hies es Fehlalarm. Kaum am Standort in

Hunderdorf angekommen ertönte erneut eine Alarmierung durch die Lautsprecher und es

lautet : Flächenbrand nahe Industriegebiet , hier wurde für diesen Tag den Jugendlichen alles

abverlangt und nach vollbrachter arbeit waren alle froh wo es hies " Feuer aus " Rückbau.

Am Morgen starteten wir gemeinsam mit einem Frühstück, als nächstes wurde die Handhabung

von Atemschutzmasken und des Tragen der Masken mit Filter gezeigt und geübt.

Am Vormittag erhielten wir die letzte Alarmierung wo die Alarmmeldung : Waldbrand durch die

Lautsprecher schallte. Vom Einsatzort zurück stellten wir gemeinsam die Einsatzbereitschaft der

Fahrzeuge , Gerätschaft und Mannschaft wieder her. Abschließend gab es noch gemeinsame Ver-

pflegung und die Jugendlichen waren vom Wochenende der 24h Übung alle

begeistert, und hoffen auf eine Vortsetzung

 

 

 

Copyright ©2021 ffw-steinburg.de
f m Kontakt | Impressum | Datenschutz